Das zu Hause für alle RPG und FF-Fans :)
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter
AutorNachricht
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 11:54 am

Dies ist ein Privi zwischen Sayuri und mir :33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 12:35 pm

Name

Sora Sarawano

Alter

19

Herkunft

Konohagakure

Rasse

Vampyr

Stärken/Fähigkeiten

Sora legt eine unglaubliche Geschwindigkeit an den Tag, was sie auch ziemlich gefährlich für ihre Gegner macht. Die meisten ihrer Fähigkeiten basieren auf die Fähigkeiten die sie von ihrer Göttin Nyx bekommen hat. Daher kann nicht mal das Sharingan ihren Kampfstil kopieren. Sie hat eine Affinität zu allen 5 Elementen und wurde dadurch reich von ihrer Göttin gesegnet. Wie alle Schüler der Schule für Vampyre wird auch Sora im Kampf mit Waffen unterrichtet und geht recht geschickt mit dem Schwert um, dennoch ist das im Kampf nicht ihre erste Wahl.

Schwächen

Soras Fähigkeiten haben auch ihre Schattenseite. Oft schafft sie es nicht ihre Fähigkeiten zu bändigen und braucht was das angeht, noch sehr viel Training. Außerdem ist Sora ein außergewöhnlicher Jung-Vampyr, welcher noch nicht die Wandlung zu einem ausgereiften Erwachsenen-Vampyr hat. Das bedeutet die ständige Lust nach Blut benebeln manchmal ihren Verstand und lassen sie nicht mehr klar denken. Durch ihre besonderen Fähigkeiten wurde Sora schon oft auf sehr gefährliche Missionen oder in Kriegsgebiete geschickt. Und obwohl Sora für ihr Alter schon sehr reif ist, merkt man deutlich, wie sie mit den Bildern in ihrem Kopf nicht zurecht kommt und solche Sachen nicht verarbeiten kann. Außerdem tut ihr zu viel Sonne nicht gut, da sie noch kein Erwachsener-Vampyr ist, muss sie sich was das Sonnenlicht angeht noch zurück ziehen.

Besondere Merkmale

Eines der besonderen Merkmale die sofort herausstechen ist Soras roter Saphir den sie auf der Stirn hat. Es ist ein Zeichen, welches alle Vampyre haben. Sowohl erwachsene, als auch junge. Wenn sie irgendein Element nutzt, wie zum Beispiel Wasser oder Feuer vergrößert sich das Tattoo und breitet sich auf ihrem Körper auf. Das bedeutet, wenn sie in einem Kampf alle Elemente benutzt, ist es auf ihrem Körper deutlich zu sehen.

Vorgeschichte

Sora wuchs wohlbehütet in einem der Clane aus Konoha auf. Ihre Eltern behüteten sie und behandelten sie stets liebevoll. Sora absolvierte die Ninja Akademie und wurde auch einem Team zugeteilt. Sie hatte auch des Öfteren zusammen mit Kakashi und seinem Team Missionen aufgetragen bekommen. Aber viel mehr als eine Bekanntschaft war er auch nie für sie.
Im Alter von 14 geschah es, dass ein Mann in ihr Leben trat und es grundlegend veränderte. Er ließ den roten Saphir auf Soras Stirn entstehen und ab dem Tag musste Sora in eine Akademie für Vampyre. Das Training war viel härter, als sie es sich jemals hat erträumen lassen, doch sie wusste, dass es sich für sie lohnen würde, also trainierte sie Tag für Tag hart um später einmal, die Akademie verlassen und wieder nach Konohagakure zurückkehren können. Schnell bemerkte die Direktorin der Schule, mit welchen Gaben sie von der Göttin gesegnet wurde und die Direktorin selbst kümmerte sich um Soras weitere Ausbildung. Natürlich wurde sie auch noch von anderen Lehrern unterrichtet, wie zum Beispiel von Dragon im Kampf mit Waffen. Aber für ihre Fähigkeiten und Affinitäten, so wie das erlernen von Kontrolle bei Bluträuschen war alleine die Direktorin verantwortlich und das kam nur sehr selten vor. Als die Direktorin Soras schnelle Lernfähigkeit bemerkte, schickte man sie in Krisengebiete, wo zur Zeit Krieg herrschte. Sie bekam Missionen, die man auch im Rang "S" einstufen könnte. Sora verlor auf dem Schlachtfeld Freunde und Kameraden. Sie kämpft mit sich selbst und ist der Meinung, dass sie es nicht wert ist noch weiter zu leben, während ihre Freunde sterben musste. Aus dem Anfangs so glücken und aufgeschlossenen Mädchen wurde eine zurückgezogene und ziemlich einsame Konoichi.

Aussehen

http://www.imgbox.de/users/public/images/I7TRBZ2L30.jpg

(Sie hat rote Augen Smile)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 12:53 pm

Name
Sayuri Sotooka

Alter
16

Herkunft
Konohagakure

Rasse
Mensch

Stärke/Fähiglkeiten
Sayuri ist ein durchaus starker und geschickter Ninja. Mit ihrem Schwert und ihrem großen Talent für Tajutsu hat sie schon viele schwirige aufgaben beweltigt. Sie ist ziemlich schnell und geschickt m umgang mit ihrem Schwert und auch in Ninjutsu ist sie sehr gut

Schwächen
Sie ist die totale niete in Genjutsu. Erschaffen kann sie keins und sich aus einem befreien fällt ihr sehr schwer. Auch überlegt sie nicht oft sondern stürmmt gerna mal drauf los ohne großartig Nachzudenken.

Besondere Mermale
Sayuri wurde nicht in Konoha geboren sondern in einem sehr weit entferdem Dorf. Sie gehörte auch zu einem sehr bekannten und gefährlichem Clan. Der Clan hatte nämlich das kekkei genkai Blut zu kontrollieren. Und das machte sie sehr gefährlich weswegen das Dorf angegriffen und getötet wurde. Nur Sayuri überlebte und wurde nach Konoha gebracht wo sie auch aufwuchs. Keiner weiß von ihrer vergangenheit außerder Hokage

Vorgeschichte
Sie war in einem Team mit einem weiterem Mädchen und einem Jungen und ihr Sensei war Anko. Sie hattt sich mit jedem gut aus Konoha verstanden auch mit Sasuke. Sie konnte sein leid sehr gut nachvolziehen und vertraute ihm sogar ihre Vergangenheit hat. Sie versuchte ihn aber auch zu überzeugen das Rache nicht der richtige weg war. Aber eines Tages verschwand Sasuke aus Konoha uns seit dem hat sie ihn nicht mehr gesehen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 12:55 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 1:04 pm

Kakashi
Ich war gerade dabei mit Sakura, Naruto und Sai zu trainieren als ein Anbu auf dem Trainingsplatz auftauchete. "Kakashi, du und dein Team sollt zum Hokage" richtete er aus und verschwand auch schon wieder. Ich schaute die drei an "Ihr habt ihn gehört." Zusammen gingen wir zu Tsunade die uns die Mission erklärte. Sora. Ich hab sie schon seit dreien Jahren nicht mehr gesehen. Ich bin ja mal gespannt wie sie sich entwickelt hat. "Wir treffen uns in einer Stunde am Tor" meinte ich noch und verschwand um meine Sachen zu packen. Diesmal kamm ich sogar nicht all zu spät. "Da sind sie ja, dann können wir ja los, echt jetzt" lachte Naruto und lief vorran. Dieser Junge.... Ich schüttelte leicht den Kopf und lief dann ebenfalls los

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 1:14 pm

(was ist mit Sayuri? ö.ö)


Sora

Ich lag auf meinem Bett und starrte aus dem Fenster. Dennoch sah ich nichts, da die Rollos ja runter gelassen wurden. Es war schließlich mitten am Tag und Tagsüber schliefen wir Vampyre. Einige von uns waren so anfällig der Sonne gegenüber, dass sie in Flammen aufgingen, sollten sie mit Sonnenstrahlen in Berührung kommen. Wie gut, dass sich das ändern würde, sobald man die Wandlung hinter sich hatte. Nur schade, dass es die Zeit bis dahin bei jedem anders ist...
Ich schloss meine Augen und rollte mich noch mehr zusammen. Heute Abend würden Kakashi, Naruto, Sakura und er andere Typ, welcher neu zum Team dazu kam, kommen. Dann würde ich Konoha nach 5 langen Jahren wieder sehen.

Sasuke

Es war wieder stockfinster hier. Orochimaru mochte es wohl, wenn es überall so Finster ist, dass man die eigene Hand vor Augen nicht mehr sehen konnte! Ich fand es einfach nur nerv tötend. Aber ich wollte mich jetzt auch nicht beschweren, immerhin bekam ich hier ein super Training und war mittlerweile sicher stärker als dieser Loser von Naruto...Zu gerne würde ich mich mal wieder mit ihm duellieren...Einfach nur um zusehen, wie er sich in den letzten zwei Jahren gemacht hat. Sakura hat sich sicherlich auch weiter entwickelt, aber die interessierte mich. Ich wüsste nur gerne, was aus Sayuri geworden ist...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 1:27 pm

Sayuri
Ich hatte gerade eine Mission erledingt und war auf dem Heimweg. Ich musste diesmal die Mission alleine machen da mein restliches Team auf einer anderen Mission war und Tsunade meinte das ich das schon alleine schaffen würde. Und ich hab es auch geschafft. Ich sollte eine Schriftrolle mit sehr wichtigen Informationen nach Konoha bringen. Und bis jetzt lief alles reibunglos ab. Nach ner Zeit machte ich auf einer kleinen Lichtung eine Pause uns setzte mich an einen nahe gelegenden See. Ich schaute ins Wasser und dachte nach. Es waren jetzt fast knapp drei Jahre her das Sasuke uns verlassen hat. Ich fragte mich wirklich was aus ihm geworden ist und wie stark er jetzt wohl ist.

Kakashi
Wir liefen den ganzen Tag durch und am Abend kammen wir dann endlich an. "Seit ihr die Ninjas aus Konoha?" fragte uns einer und schaute uns etwas misstrauisch an. "Ja und wir sind hier um Sora und ihr Team zurück nach Konoha zu bringen" plapperte Naruto gleich drauf los. "Naruto halt doch mal die Klappe" schrie Sakura ihn an und haute ihm eine rein. Ich seufzte einfach nur und schute ihn an "Beachten sie die zwei einfach nich." Ich schaute mich um und sah sie dann. Sora. Sie ist wirklich hüpsch geworden. Aber das war sie früher auch schon "Es iat lange her Sora" lächelte ich sie an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 1:38 pm

Sora

Am Abend holte mich Neferet, die Direktorin der Schule aus meinem Zimmer und sagte mir, dass die Ninjas aus Konoha wohl da sind. Ich atmete einmal aus und stand dann von meinem Bett auf, ehe ich mir meinen Koffer schnappte und die Tür auf schloss. Vor mir stand die Direktorin und sie lächelte mich an, ehe sie mir ein Zeichen gab, ihr zu folgen, was ich dann auch tat. Nach einem kurzen Fußmarsch durch die Schule kamen wir am Haupttor der Schule an und ich sah schon Kakashi und die anderen da stehen. Ich nickte Kakashi lediglich zu, als er sagte, dass es lang her ist. Dabei behielt ich stets einen kühlen Blick auf. "Wir sehen uns bald wieder und komm mir wohlbehalten zurück", sagte Neferet lächelnd. "Wenn ihr euch beeilt, kommt ihr in Konoha noch vor den ersten Sonnenstrahlen an", meinte sie und ich nickte nur, ehe ich mich dann Kakashi zuwandte und wir los gehen konnten.

Sasuke

Ich hielt es hier im HQ von Orochimaru wirklich keine Sekunde länger mehr aus. Mir fiel hier noch die Decke auf den Kopf, wenn ich nicht langsam mal etwas anderes als Training zu tun hatte! Ich wollte mal etwas Abwechslung haben! Also verließ ich das HQ und lief ohne überhaupt einen Plan zu haben, wo es lang ging. Aber solange ich zurück kam, war es ja auch egal, wo ich hin lief. Ich lief durch Wälder und kleine Dörfer, ehe ich an einer kleinen Lichtung ankam und mich hier etwas umsah. Plötzlich spürte ich mir ein nur zu bekanntes Chakra...Das kann doch nicht...Sayuri? Ich lief in die Richtung wo ich das Chakra am stärksten spürte und sah um Ufer eines Sees ein junges blondes Mädchen sitzen. "Sayuri?", fragte ich leicht unterkühlt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 1:49 pm

Kakshi
Wir machten uns schnell auf den Weg zurück nach Konoha bevor die Sonne aufging. Ich schahute ab und an zu Sora. Sie hatte sih verändert. Und ich bin mir sicher das sie ziemlich stark geworden ist. Ich hätte in einen echten Kmpf vermutlich keine Change gegen sie. "Hey Sora ich will unbedingt mal gegen dich kämpfen" lachte Naruto und schaute sie an. Ich konnte nich anders und musste leicht grinsen. Er hat auch schon früher eins, zeiw mal mit Sora gekämpft und verlorren. Und ich war mir sicher das es diesmal nicht andes ablaufen würde

Sayuri
Ich riss die Augen auf. Diese Stimme. Das konnte doch nicht..... Ich stand auf und drehte mich in seine Richtung. Doch, er war es. "Sasuke" meinte ich verwirrt und überrascht zu gleich. Da denkt man gerade über ihn nach und schon stand er da. Er hatte sich eigentlich kaum verändert. Er hatte immernoch diesen selben ausdruck wie früher in den Augen. Er war also immernoch so rachebessesen. Aber ich konne es einfach nicht fassen das er nur ein paar Meter weiter weg stand. Schließlich ist er damals ohne ein Wort gegangen und jetzt...jetzt stand er einfach da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 2:03 pm

Sora

Ich lief den anderen hinterher. Also irgendwie waren die nicht viel schneller als früher...na das konnte ja noch was werden... Als dann jedoch Naruto meinte, dass er unbedingt gegen mich kämpfen wolle, verzog ich meine Miene kein Stück. "Falls wir Zeit dazu finden...", sagte ich nur ruhig. Doch dann hörte ich ein paar Geräusche. Sie klangen wie Herzschläge...Wir waren also nicht alleine... Gerade als ein Kunai aus den Gebüschen auf mich zuflog, zog ich mein Schwert, parierte den Angriff und sah zum Gebüsch, aus dem gerade vier Ninjas gesprungen waren. Meine Miene verdunkelte sich etwas und in meiner Hand erzeugte ich einen Blitzball. Ähnlich wie Kakashis Chidori. Ohne zu zögern stand ich mit einem mal hinter ihnen. "Zu langsam", sagte ich bloß und tötete die Ninjas, entweder mit dem elektrischen Ball in meiner Hand oder mit meinem Schwert. Es dauerte bloß ein paar Sekunden. Als auch der letzte tot war, zog ich meine Hand aus seinem Bauch heraus und ließ seinen leblosen Körper zu Boden fallen, während ich mir meine Hand ansah. Getränkt in Blut, süßes Blut...Ich schloss meine Augen und spürte, wie sich das Tattoo auf meinem Bauch, welches für das Element Elektrizität stand, wieder zurückzog. Dann sah ich zu den anderen und ließ meine Hand einfach neben meinem Körper baumeln.

Sasuke

Ich musterte das Mädchen vor mir und sah jetzt genau in ihre Augen. Es war also wirklich Sayuri gewesen. Eigentlich war es ganz schön, sie wieder mal zu sehen. Schließlich war ich damals gegangen, ohne ein Wort zu ihr zu sagen. Wahrscheinlich hatte ich sie damit etwas erschreckt. Aber ich musste einfach zu Orochimaru! Nur er kann mir dabei helfen, Itachi zu töten! Ich muss einfach stärker als er werden! Ich biss mir für einen kurzen Augenblick auf die Unterlippe, entspannte mich aber kurz darauf wieder und musterte dann wieder Sayuri sie ist in all der Zeit noch viel schöner geworden. Ihr blondes Haar war noch viel länger geworden und sie hatte noch immer eine zierliche Figur, sah aber dennoch stark aus, was mir auch ihr Chakra bestätigte. Ihre Augen hatte noch immer einen warmen Blick...Sie schien sich selbst treu geblieben zu sein. Wäre auch irgendwie schade gewesen, wenn nicht... "Was machst du hier?", fragte ich Sayuri monoton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 2:16 pm

Kakshi
Ich schaute sie etwas geschockt an als die Ninjas tod auf dem Boden lagen. Sie hatte es ohne mit der Wimpern zu zucken gemacht und dann auch noch so verdammt schnell. Und dieser Blitzball...er ähnelte dem Chidori. "Kommt ihr" meinte sie nur und ging weiter. Ich schute die andern drei an. Sakura und Naruto sahen ebenfalls geschockt aus während Sai ihr nur misstrauisch hinterher schaute. Verständlich. Er kannte sie nicht und dan passierte sowas. "Kommt" forderte ich die drei auf und folte Sora. Es war kurz vor Sonnenaufgang als wir am Tor des Dorfes ankammen.

Sayuri
"Die selbe Frage könnte ich dir auch stellen" meinte ich nur und lag meine Hand an mein Schwert. Ich mochte Sasuke zwar aber er war immerhin ein Nukenin und ich wusste ja nicht was er vorhate. Schließlich wusste ich das er damals Sakura und Naruto auch ngegriffen hatte als sie ihn zurückholen wollten. Und Naruto war schließlich sein bester Freund....auch wenn er es nicht wirlich zugab. Also musste ich mich auf alles vrobereiten. Vorallem da er genjutsu berherschte und er genau wusste das ich es überhaupt nicht konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 2:27 pm

Sora

Da ich einen langen Mantel anhatte, welcher im Wind flatterte und dieser ein paar Taschen hatte, versteckte ich dort meine eine Hand drin, welche mit dem Blut befleckt war, während ich mit der anderen noch immer den Koffer tragen musste. Mich wunderte die Reaktion der anderen keineswegs, schon gar nicht von Naruto, der hatte schon damals immer so blöd aus der Wäsche geguckt...Den anderen kannte ich nicht, daher konnte ich ihn auch noch nicht einschätzen, aber das war mir auch ehrlich gesagt egal. Ich war nur kurz hier in Konoha und dann würde ich ihn sowieso nie wieder sehen. Nicht bevor ich zum erwachsenen Vampyr wurde. Falls das überhaupt der Fall war. Denn ein drittel überlebte die Wandlung nicht... Als wir endlich in Konoha ankamen, sah ich rauf in den Himmel. "Wir sollten uns etwas beeilen...", sagte ich ruhig und lief dann einfach hinein. Der Turm des Hokagen stand immer noch am selben Fleck. Generell sah immer noch alles so aus, wie vor 5 Jahren.

Sasuke

Sayuri legte ihre Hand an ihr Schwert und schien sich auf einen Kampf vorzubereiten. Sie hatte wirklich kein Vertrauen mehr in mich. Aber das dürfte mich ja nun wirklich nicht mehr wundern. Nicht nach alldem was passiert ist. Doch ich hatte nicht vor, sie anzugreifen. Stattdessen lehnte ich mich lässig gegen einen Baum und verschränkte meine Arme vor der Brust, während ich für einen kurzen Moment die Augen schloss und den Wind genoss, welcher durch unsere Haare wehte. Es war mal etwas anderes, als dieses dunkle, stickige "Verließ". "Ich bin nur etwas frische Luft schnappen gegangen", antwortete ich ihr ruhig und öffnete dann wieder meine Augen, wobei ich ihr dann einen intensiven Blick schenkte, fast so, als wolle ich sie damit durchbohren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 2:41 pm

Kakashi
Ich nickte und brachte sie dann zum Hokageturm wo man Tsunade schon wieder rumschreien hörte. Anscheinedn regte sie sich mal wieder über irgendwas auf. Ich schaute zu Sora "Mach dir nichts drauß die ist immer so wenn sie schlechte launt hat" meinte ich zu ihr und wollte gerade an die Tür klopfen, als Naruto einfach reinging. "Wir sind wieder da Oma" lachter er. "Kannst du nicht gefälligts anklopfen" schrie sie ihn an. Ich seufzte und trat ebenfalls ein. "Tut mir leid Tsunade." Ich schaute Naruto ermahnend an aber der lachte nur. "Dann nehme ich an du bist sora" meinte Tsunade nun und schaute Sora an. "Ich bin Tsunade der Hokage. Wilkommen zurück in Konoha" stellte sie sich vor und versuchte nicht ganz genervt zu klingen

Sayuri
Er lehnte sich gegen den Baum und schloss die Augen. Ich beobachtete ihn aufmerksam. Aber es sah nicht so aus als ob er mich angreifen würde. Ich lockerte meinen griff etwas, ließ die hand aber trotzdem an meinem Schwert. Er antwortete sogar auf meine Frage und öffnete wieder die Augen. Er schaute mich mit diesem eindringlichen Blick an. Ich hab seine Augen schon immer gemocht. In ihnen steckte so vieles. Die meißten sahen jedoch nur das kühle an ihnen. Aber ich erkannte auch die traurigkeiten in seinen Augen und den Schmerz. "Und was hast du hier zu suchen?" fragte er mich nochmal. Ich zögerte kurz aber meinte dann "Ich bin gerade mit einer Mission fertig geworden und bin auf dem Heimweg zurück nach Konoha."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 2:56 pm

Sora

Ich trat in den Raum und musterte die blonde Frau vor mir ganz genau. Sie sah hübsch aus. Ich hatte sie schließlich noch nie gesehen, da ich damals zur Akademie gekommen war, als noch Sarotobi Hokage war. Ich hatte zwar davon mitbekommen, dass er gestorben war, aber ich hatte nie ein Bild von der Frau gehabt, die seinen Platz eingenommen hatte. Der Saphir auf ihrer Stirn sah genauso aus wie meiner, nur dass ihrer lila und nicht rot war. "Danke", sagte ich lediglich kühl, als sie mich wieder in Konoha begrüßte. "Sora, es gab eine kleine Planänderung...Eigentlich hatte ich es so vorgesehen, dass du direkt mit Kakashi und den anderen Anbus auf die Mission gehst, aber die Mission wird wohl verschoben werden müssen...Nutze die Zeit Hund trainiere noch etwas mit Kakashi und dem Team, so könnt wenigstens ihr zwei von euch ein Bild machen. Denn die anderen Mitglieder im Team wirst du nicht kennen. Deine Eltern wissen bescheid, sie freuen sich schon, dich nach all den Jahren wieder zu sehen. Achja noch etwas...Am besten geht ihr zum trainieren in eine der Hallen, damit das Sonnenlicht dich nicht schwächt und jetzt geht...Ich werde euch rufen, sobald die Mission anfängt", sagte sie ernst und ich nickte bloß, dann verließen wir auch schon das Zimmer. "Oach Menno! Und ich darf nicht mit auf die Mission!", schmollte Naruto. Es war eine seltsame Zusammenstellung des Teams...Kakashi, ein paar Anbus und ich, was das wohl für eine Mission war...?

Sasuke

"Eigentlich gar nichts", sagte ich und musterte Sayuri noch immer mit meinen Augen. Dann wurde mein Blick jedoch etwas wütend. "Konoha? Du hast also immer noch nicht den Mut gefunden dieses Kaff zu verlassen?", fragte ich sie etwas abschätzend. Ich hasste Konoha! Konoha und seine Leute! Ich hasste jeden dort, der da wohnte. Vielleicht noch mit Ausnahme von Sayuri, aber das wars auch schon. Ich hatte dort nicht mehr als schlechte Erinnerungen gehabt! Und auch jetzt denke ich noch, dass ich selbst nach dem ich meinen Bruder getötet habe, nicht dort wieder zurückkehren würde. Der Gedanke an eine Rückkehr dort hin, fühlte sich irgendwie...seltsam an... "Warum kommst du nicht einfach mit mir?", fragte ich sie und sah Sayuri nun etwas ernster an. Ich meinte das ernst. Ich wollte sie lieber bei mir haben, als sie wieder zurück nach Konoha gehen zu lassen. Warum wusste ich selbst nicht so genau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 3:16 pm

Kakashi
Ic hhörte Tsunade aufmerksam zu und nickte dann. Wir verließen ihr Büro und vom Fenster aus sah ich, das die sonne schon aufgegangen ist. "Ich schätze du weißt noch wo deine alte Wohnung ist? Da kannst du erstmal unterkommen" erklärte ich. Ich reichte ihr einen Schirm, "Hier der schützt dich etwas vor der Sonne. Dann kannst du wenigsten durchs Dorf laufen. Wir treffen uns in zwei Stunden wieder in der Trainingshalle zum trainierein" verabschiedete ich mich und verschwand. Ich ging nach Hause und laß mein Flirt Paradies weiter. Ich fand die Bücher einfach spitze. Irgendwann schaute ich auf die Uhr. Ich machte mich langsam fertig und ging in die Trainingshalle wo Sora schon war. "Tut mir leid für die verspätung ich musste einer alten frau noch über die Staße helfen" lächelte ich sie an. Aber dann wurde meine Miene wieder ernst. "Jetzt zeig mir mal was du in den letzten Jahren so dazu gelernt hast Sora"

Sayuri
Ich schaute ihn wütend an als er so abfällig über Konoha redete. Schließlich hat mich der Hokage damals aufgenommen obwohl er ganz genau wusste was meine Fähigkeiten waren. Naja....es wusste ja sonst keiner. Schließlich hate ich auch versprochen mein kekkei genkai nur in äußersten notfällen zu benutzen. Und das kam bis jetzt vielleicht gerade mal drei mal vor. Ich wollte gerade was sagen als er vorschlug ich solle ihn begleiten. "W-Was?" fragte ich verwirrt. Was redete er den da? Ich sollte mein Dorf verraten und ihm folgen? Und dann auch noch zu Oroshimaru denn ich sowieso mehr als grusselig fande? Nein ganz sicher nicht! "Sasuke ich...ich kann nicht. Ich kann nicht einfach mal so das Dorf verlassen und Nukenin werden. Und vorallem bin ich Konoha sehr dankbar das sie mich aufgenommn haben. Ich weiß du kannst Konoha nicht leiden aber schließlich leben dort doch deine freunde Sasuke. Du solltest endlich mit deinen racheplänen aufhören auch wenn es schwer ist. Aber das bringt dir deine Eltern auch nicht wieder. Sasuke du könntest ein friedliches Leben in Konoha führen. Mit deinen Freunden. Warum machst du es dir selber so schwer?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 3:32 pm

Sora

Ich sah zu dem Schirm, welchen mir Kakashi hin hielt. Dankend nahm ich ihn an und nickte dann, als er meinte, dass ich noch wissen müsse, wo meine Wohnung ist. Dann verschwand er auch schon. Genauso wie Sakura, Naruto und dieser andere blasse Typ, doch er drehte sich noch einmal zu mir und sah mich mit ernster Miene an, ehe auch er verschwand. Ich hingegen blieb noch für einen kurzen Moment im Flur stehen, ehe ich mich ebenfalls auf den Weg machte und in meine alte Wohnung ging. Dort angekommen, legte ich den Schirm beiseite und stellte meinen Koffer ab, ehe ich meine Hände noch schnell wusch und den Mantel in die Waschmaschine legte, da er ebenfalls mit Blut beschmutzt war. Schnell zog ich mir neue Sachen an und schlug dann noch etwas die Zeit tot, ehe ich auch schon zum vereinbarten Treffpunk da war. Nach einer kurzen Verspätung war auch schon Kakashi da. Er wollte sehen was ich gelernt hatte...? Ich nickte bloß ruhig, ging ein paar Schritte zurück und konzentrierte mich. Auf meinem Körper kamen die Tätowierungen zum Vorschein und um mich herum erschuf ich 5 riesige Drachen bestehend aus den 5 Elementen. Feuer, Wasser, Erde, Luft und Elektrizität. Meine roten Augen, glühten auf und fingen an zu leuchten.

Sasuke

Ich schloss meine Augen und sah sie nicht länger an. "Du also auch..", flüsterte ich leise. Sogar Sayuri verriet mich... "Du denkst doch nicht wirklich, dass ich nach alldem, was vorgefallen ist, einfach nach Konohagakure zurückkehren kann. Nein...Ich habe mir ein Ziel gesetzt und das werde ich auch erreichen! Ob nun mit dir, oder ohne dich. Aber ich werde Itachi dafür büßen lassen, was er unserem Clan angetan hat!", sagte ich und wurde zum Ende hin immer wütender. Ich hasste Itachi Abgrund tief! Und alleine ein Gedanke an ihn brachte mich schon völlig aus dem Konzept und machte mich ziemlich sauer. Die Wut und der Hass auf Itachi war größer als alles andere. Ich kann jetzt nicht einfach aufhören, mein Ziel zu verfolgen. Nicht wo ich schon so weit gekommen bin!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 3:45 pm

Sayuri
Ich schaute ihn etwas traurig und entäusscht an. Ich senkte meinen Blick. "Wie du meinst Sasuke. Ich werde dich nicht zwingen oder angreifen um dich mit zu nehmen. Wenn du denkst das es der richtige Weg ist okay. Ich werde dich nicht aufhalten, ich weiß sowieso das es nicht viel bringt" meinte ich und schaute ihm wieder in die Augen. "Ich muss jetzt wieder los, ich bin sowieso spät dran" murmelte ich noch und drehte mich um. "Ach und Sasuke..." ich drehte meinen Kopf wieder zu ihm "Es war schön dich wieder zu sehen und...und pass auf dich auf versprich es ja?" lächelte ich und lief los richtung Konoha.

Kakashi
Ich schaute sie überrascht an. Sie konte also alle Elemente berherschen. Das ist wirklich unglaublich. Wir fingen an zu trainieren und erst da wurde mir wirklich klar wie stark sie doch geworden ist. Ich hab zwar schon damals gewusst das wenn ich Sora wiederbegegne, sie sehr viel dazu lernen wird aber das war wirklich ertaulich. Irgendwann waren wir dann fertig und ich war ziemlich kaputt. "Du hast wirklich sehr viel dazu gelernt Sora. Ich bin stolz auf dich" lächelte ich sie an. Sie nickte einfach nur. Sie wirkte verschlossener als früher. "Soll ich dich noch zurück in deine Wohnung bringen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 3:56 pm

Sora

Das Training aus der Akademie hatte mir wirklich viel gebracht! Genauso wie die Lehrer es gesagt hatten...Obwohl Kakashi damals in der Anbuheinheit war, war es für mich überhaupt kein Problem gegen ihn zu kämpfen. Vielleicht lag es aber auch an seine Sharingan, dass jetzt absolut nutzlos für ihn war. Ich hatte all die Jahre keinen Vergleich, wie stark ich geworden war und wie die anderen so waren, aber ich glaube, dass ich wenigstens dieses Ziel für mich selbst erreicht hatte. Als Kakashi mich fragte, ob er mich noch nach Hause bringen soll, war ich etwas verwundert. "Du willst schon aufhören mit dem Training?", fragte ich ihn und hob dann meinen Schirm auf. "Mir gleich", antwortete ich, als er mich fragte, ob er mich nach Hause bringen soll. Er öffnete die Türen der Trainingshalle und erst jetzt sah ich, dass es schon dunkel geworden war. Wir hatten wirklich den ganzen Tag trainiert...

Sasuke

Ich hörte Sayuri zu, was sie zu sagen hatte. Aber es bewegte nichts in mir. Damals hatte ich noch ab und zu an ihre Worte gedacht, wenn sie zu mindestens versucht hatte, mich von meinem Ziel abzubringen, doch dieses mal bewegte es einfach nichts in mir. War ich abweisender geworden? Oder war ich es auch einfach nur schon von ihr gewohnt, dass sie mich versuchte davon abzubringen, Itachi zu töten? Als sie an mir vorbei ging, sah ich ihr nicht nach, sondern starrte nur auf den See, als sie sich dann jedoch wieder zu mir umdrehte -mehr oder weniger-, drehte ich meinen Kopf zu ihr, so dass ich Sayuri das letzte mal in die Augen sehen konnte. Sie wollte das ich auf mich aufpasse? Ich sollte es ihr versprechen...? Noch bevor ich etwas erwidern konnte, lief sie schon davon, in Richtung Konoha, in Richtung ihres zu Hauses...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 4:05 pm

Sayuri
Am Abend kamm ich endlich in Konoha an. Ich ging glcih zu Tsunade und gab ihr die Schriftrolle und erstattete bericht. "Warum hat es o lange gedauert" fragte sie plözulich. "Hä? Achso ich...ich wurde noh von Banditen angegriffen aber das war kaum der rede wert" meinte ich schnell. Sie schaute mich durchdringlich an alsob sie ahnte das ich log, meinte aber jedoch dann das ich gehen darf. Ich ging nach Hause und legte mich in mein bett. Trotzdem ging mir die Begegnung mit Sasuke einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er wollte das ich ihn begleite... Ich mein ich hatte ihn die Jahre vermisst und währe gern bei ihm aber ich konnte Konoha nicht verraten. Und wer weiß wan ich ihn wiedersehe. Ich dachte noch eine weile nach bis ich einschlief

Kakaschi
"Na üerrascht das es dunkel ist" lachte ich leise. "Etwas" kamm es nur von ihr zurück und schon verließ sie die Halle. Ich folgte ihr einfach. "Du hast dich verändert" meinte ich. "Ich weiß. Es ist schließlich eine Zeitlang vergangen." Ich nickte und nach ner kurzen Zeit standen wir vor ihrer wohnung. "Also wir sehen uns morgen" verabschiedte ich mich und ging nach Hause
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 4:17 pm

Sora

Kakashi hatte recht, es überraschte mich tatsächlich etwas, dass es schon dunkel war. In der Akademie hatten wir manchmal Tagelang ohne auch nur eine Pause trainiert. Da ging das Gefühl für die Zeit irgendwie vorbei... Wir beide gingen zu mir nach Hause. "Das hat sich jeder von uns, wenigstens ein bisschen", sagte ich nur leise. Als er sich dann aber von mir verabschiedete, nickte ich. "Bis morgen", sagte ich noch und ging dann in meine Wohnung, wo ich erst mal duschen ging und mich dann fürs Bett fertig machte.

Sasuke

Ich stand noch eine gefühlte Ewigkeit am Ufer des Sees und starrte einfach auf das Wasser. Erst Stunden später bemerkte ich, dass sich bereits die Sterne darin widerspiegelten. "Ich sollte zurück...", sagte ich leise und machte mich dann wieder auf den Rückweg zum HQ von Orochimaru. Als ich dort war, laberte mich Kabuto noch mit irgendwelchem Müll voll, hörte ihm aber nicht zu. Dafür war ich viel zu sehr in meine Gedanken vertieft. Wie es wohl wäre, wenn Sayuri eingewilligt hätte, mitzukommen? Hmm...Gedanken verloren ging ich auf mein Zimmer und ließ mich in mein Bett fallen, ehe ich auch schon einschlief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 4:25 pm

Sayuri
Ich wachte am nächsten morgen auf und ging erstmal duschen bevor ich etwas im Dorf umherlief. Sasuke ging mir immernoch nicht aus dem Kopf. "Hey Sayuri wollen wir ne Nudelsuppe essen gehen" fragte mich Naruto lachend und riss mich somit aus den Gedanken. "Ähm...klar" grinste ich und wurde schon von ihm mitgezogen. Ich bestellte mir eine Nudesluppe und unterhielt mich etwas mit Naruto. Am liebsten hätte ich ihm gesagt das ich Sasuke getroffen hab aber das währe vermutlich keine gute Idee gewesen. Also ließ ich es.

Kakashi
Ich wachte am nächsten Morgen auf machte mich fertig. Ich lief lesend durch das Dorf bis mir Gay irgendwan begegnete und mich mal wieder zu einen seiner idiotischen Wettbewerge herausvorderte. Der Kerl konnte manchmal echt lästig sein. Aber ich machte mit und ließ ihn einfach gewinnen. Er freute sich natürlich und ließ mir dann zum Glück meine ruhe. Ich seufzte und lief weiter lesent durchs Dorf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 5:56 pm

Sora

Ich hatte mich schlafen gelegt doch mitten in der Nacht plagten mich wieder diese entsetzlichen Albträume. Ich sah, wie sie alle nach einander starben. Der Boden hatte sich bereits in ein Meer aus Blut verwandelt und ich spürte, wie der Körper meiner Freundin in meinen Armen immer kälter wurde. Meine Sinne waren so benebelt, dass ich nicht mal mehr die Schreie der anderen wahr nahm. Es gab nur noch mich und die Leichen meiner Freunde, welche um mich herum verteilt waren... Schreiend erwachte ich aus meinem Traum und spürte deutlich wie mein Atem unregelmäßig und unnormal schnell ging. Mein Puls raste bis an die Decke und vereinzelte Schweißtropfen liefen mir das Gesicht hinunter. Hektisch sah ich mich um und bemerkte erst jetzt, dass ich nur geträumt hatte. Ich hielt mir meine Hände vor die Augen und fing an zu weinen, ehe ich mich wieder in mein Bett zusammen rollte und solange weinte, bis ich wieder vor Müdigkeit zurück in den Schlaf fiel.
Als ich am nächsten Morgen aufwachte, machte ich mich fertig, ohne etwas zu essen. Ich brauchte nicht viel und die Nahrung für Menschen gilt für Vampyre nur als Genussmittel. Um satt zu werden brauchen wir Blut. Also verließ ich mit dem Schirm das Haus. Ziellos streifte ich durch die Gegend. Wohin? Am besten zu der Bücherei vielleicht fand ich ein Buch in dem was gegen Albträume stand. Es klingt doof, ich weiß, aber was besseres viel mir momentan einfach nicht ein. Also machte ich mich auf den Weg zur Bücherei.

Sasuke

Ich öffnete am nächsten Morgen meine Augen. Die Nacht verlief genauso Traumlos, wie die Nächte davor auch schon. In Aller Ruhe ging ich duschen und genoss das heiße Wasser auf meiner Haut. Sayuri wollte mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen. Warum denn nicht?? All die Jahre wo ich nun schon weg war, hatte es doch auch geklappt! Naja meistens jedenfalls... Leicht genervt trocknete ich mich ab und schlüpfte in meine Klamotten, ehe ich ziellos durch das HQ von Orochimaru wanderte. Ich hatte das Gefühl, dass mich jetzt nicht mal etwas Training ablenken würde. Ich konnte nichts anderes tun, als mich nun etwas mit meinen Gedanken zu befassen und mich damit auseinander zu setzten. Wie ätzend!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 6:11 pm

Kakashi
Ich ging gerade aus der Bibiliothek da ich mir die neue reihe vom Firt Paradise geholt hatte und traff auf Sora. "Oh Hallo was machst du den hier?" fragte ich sie und lächelte leicht. "Ich wollte in die Bibiliothek" antwortete sie und schaute mein Buch an. Sie zog eine Augenbraue hoch. Ich kratzte mir verlegen am Hinterkopf "Du kennst mich doch" meinte ich nur und hielt ihr die Tür für die Bibiliothek auf. Ich warte draußen auf dich dann können wir uns noch etwas unterhalten" meinte ich noch zu ihr und wartete bis sie wieder rauskamm.

Sayuri
Nach der Nudelsuppe ging ich in den Wald an eine Stelle wo eigentlich nie jemand war. Ich wollte mein kekkei Genkai wieter trainieren. Da niemand davon wusste und es auch nicht sollte konnte ich es nie wirklich gut trainieren und auch nicht an menschen. Nicht das ich es wollte aber es währ besser wenn ich es öfter trainieren könnte. Naja jetzt mussten mir erstmal Tiere reichen. Auch wenn sie mir leid taten das ich sie konntolierte aber irgendwie musste ich ja üben. Ich aktivierte es und meine Augen wurde Blutrot. Und schon fing ich an zu trainieren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azumi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 17.08.14
Alter : 18
Ort : ♥ Akatsuki-HQ ♥

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 6:19 pm

Sora

Als ich auf Kakashi traf, fragte ich mich innerlich etwas, ob ich den denn niemals los werden würde. Aber was solls, ich hatte schon lange nichts mehr mit Leuten aus dem Dorf gemacht, da könnte ich mich schon mal zusammenreißen. In der Bibliothek angekommen, sah ich mich etwas um. Und ich fand tatsächlich ein Buch, was mit Träumen und der menschlichen Psyche zusammenhing. Ich kaufte es und versteckte es dann in meiner Kleidung. Kakashi musste nun wirklich nicht wissen, was ich kaufte, er würde sonst nur wieder Fragen stellen. Als ich das Buch gekauft hatte, verließ ich das Gebäude wieder und gesellte mich nun wieder zu Kakashi.

Sasuke

Ich hatte es nach einiger Zeit satt, planlos durch die Gänge zu streifen, weshalb ich nur seufzend das HQ verließ und wieder zum See von gestern ging. Irgendwie hoffte ich darauf, dass Sayuri wieder hier war und das obwohl ich wusste, dass das niemals der Fall sein würde. So viel "Glück" könnte ich gar nicht haben. Also ließ ich mich am Ufer des Sees einfach auf das grüne Gras fallen und starrte in den Himmel, genau wie damals als wir zwei immer trainiert hatten und so fertig waren, dass wir umgekippt sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-forum-4-write.forumieren.com
Sayuri

avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 19
Ort : Wunderland *-*

BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   Do Dez 25, 2014 6:27 pm

Kakashi
Ich schaute sie an "Nichte gefunden?" fragte ich sie "Nein nicht wirklich" meinte sie nur. Ich nickte und lief etwas mit ihr umher. "Wie ist es dir in den letzten Jahren so ergangen" durchbrach ich irgendwann die Stille. "Gut" meinte sie und erzählte ein paar dinge was so passiert ist und wie viel sie trainiert hatte. Ich nickte. "Und wie ist es dir ergangen?" fragte sie. Ich erzählte ihr ebenfalls was die letzten Jahre so passiert ist. "Wollen wir vielleicht noch wa essen gehen?" fragte ich nach ner zeit und schaute sie fragend an

Sayuri
Irgendwann war ich doch etwas fertig vom training. Ich wusste nicht wieso aber ich ging zurück an den See wo ich gestern Sasuke getroffen hatte. Obwohl ich mir sicher war das er nicht da war. Irgendwann kamm ich an und war etwas überrascht. Er war tatsächlich da. Er lag im Gras und schaute in den Himmel. Ein lächeln huschte mir übers Gesicht. Und ich wusste nicht ob es gut oder einfach nur dumm war aber ich legte mich einfach neben ihn und schaute ebenfalls in den Himmel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)   

Nach oben Nach unten
 
Naruto Shippuden (Sayuri und Azumi)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 23Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Naruto Shippuuden (Neustart)
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» Naruto - your own Nindo [Partner Anfrage]
» Naruto/Naruto Shippuuden (in Arbeit)
» Naruto Gaiden Chapter 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mein-RPG-Forum :: Archiv-
Gehe zu: